Montag, 4. Juni 2012

Täschlein-Tutorial...

...Für Euch!

Taschen kann doch Frau immer gebrauchen, nicht wahr?!? 
Egal in welchen Farben oder Größen wir finden immer etwas zum Hineinpacken!

Deshalb heute mal für euch eine Anleitung für ein kleines Täschlein.
 Ihr könnt es aus jedem Stoff nähen, ob Baumwolle, Jeans, Leinen oder Wachstuch, wie Ihr wollt. 
Also wenn Ihr Lust habt, dann näht es einfach nach- 
Los gehts...


Das braucht Ihr: 
Stoff, Knopf, Band (Schnüre oder dünnes Webband), Rollschneider oder Schere und Lineal.

Jeweils 2x aus Außenstoff und 2x aus Innenstoff werden Rechtecke 20x30cm geschnitten.

Nun jeweils die zwei Rechtecke (Außenstoff auf Außenstoff, Innenstoff auf Innenstoff) rechts auf rechts aufeinander legen. (ich habe die obere Stofflage nur wegen der Ansicht umgeklappt)


Dann wird genäht: die beiden langen Seiten und eine kurze Seite mit einem Geradstich nähen.

Dabei beachten, dass beim Innenstoff in der kurzen Seite eine Wendeöffnung (ca. 8-10cm) bleibt.

Die Ränder mit einer Zackenschere versäubern (kann, muss aber nicht).

Ecken kürzen.

Die Außentasche auf rechts drehen. Die Innentasche bleibt auf links.

Die Außentasche in die Innentasche stecken (jetzt liegen die Stoffe rechts auf rechts).

An der offenen Seite die Mitte markieren.

Nun das Band so einlegen, dass es zwischen den beiden Stoffschichten liegt. 
Achtung, es muss nach unten zeigen.

Nun die obere kurze Seite mit einem Geradstich nähen. Beim Band mehrmals drübergehen. 

Mit einer Zackenschere den Rand versäubern.

Alles durch die Wendeöffnung wenden. Mit einem Geradstich wird die Wendeöffnung geschlossen.

Die Innentasche in die Außentasche stecken.Wer möchte kann das Innenfutter etwas rausschauen lassen. Den Rand knappkantig absteppen.

Tasche umschlagen (soweit wie man sie möchte) und Punkt für den Knopf markieren. (Beachtet: die richtige Seite für den Knopf, die Tasche muss geschlossen sein)


Knopf annähen, Tasche füllen, schließen und freuen

Ihr könntet die Tasche auch mit einer Lasche zumachen, oder mit Webbänder o. ä . verzieren.
 Lasst Eurer Phantasie freien Lauf!

 Viel Spaß beim Nachnähen und ich würde mich über Bilder eurer Stücke freuen.
Die rechte Tasche hat kleinere Maße.


PS: Natürlich alles ohne Gewähr!

Kommentare:

miari by jenny hat gesagt…

Da hast Du recht, schöne Täschchen gehen immer :)
Danke für die Anleitung!
LG Jenny

Nadelia hat gesagt…

Süße Idee und tolles Tutorial! DANKE!

scharly Anders ist anders hat gesagt…

Super tolle Anleitung
>> vielen Dank fürs teilen
ganz liebe Grüße
scharly

>> würdest Du vielleicht auch Deine Sicherheitsabfrage abschalten???

dickmadamme hat gesagt…

ähnlich, wie die patchwork-to-go. aber so zweifarbig finde ich das täschchen sehr hübsch!!
danke für die tolle anleitung!
lg angela

DavDav hat gesagt…

Danke für das Tutorial. Täschchen sind immer toll :)

Und der Elefantenstoff ist soooo niedlich. Darf ich fragen, woher du ihn hast?

Liebe Grüße,
Dav

Katta hat gesagt…

richtig gute idee. das sind schöne aufnahmen. mag ich! gefällt mir sehr gut! :>

AntFriAnn hat gesagt…

Bin soeben auf der Suche nach TaschenIdeen auf Deinen Blog gestoßen und bleibe gleich mal hier ;o)

Soo eine schöne Idee. So einfach und der Verschluss erst-also dieses umgeknickte-das mag ich sehr ;o)

LG, ANtje

HAFTUNGSAUSSCHLUSS / NUTZUNGSUNTERSAGUNG

*ICH ÜBERNEHME KEINERLEI VERANTWOTUNG FÜR DIE VERLINKTEN SEITEN UND HABE KEINERLEI EINFLUSS AUF DIE GESTALTUNG UND DEN INHALT. HIERMIT DISTANZIERE ICH MICH AUSDRÜCKLICH VON ALLEN INHALTEN UND MACHE MIR DEREN NICHT ZU EIGEN!

ES IST NICHT ERLAUBT IDEEN ODER FOTOS OHNE MEINE ZUSTIMMUNG, FÜR GEWERBLICHE ZWECKE ZU NUTZEN! *ALLE BILDER UND FOTOS SIND,SOFERN NICHT ANDERS ANGEGEBEN, MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN OHNE MEINE VORIGE ZUSTIMMUNG NICHT BENUTZT WERDEN!