Impressum


Impressum 

Angaben gemäß §5 TMG:

Alexandra Braune
August-Bebel-Straße 20a
06792 Sandersdorf-Brehna


Matthias Heuer
Sandersdorfer Straße 20
06792 Sandersdorf-Brehna
matthias.heuer@directbox.com

1 Kommentar:

Wilemi Sandy hat gesagt…

Liebe Alex,

Du sprichst mir aus dem Herzen. Ich blogge noch nicht so lange wie Du, aber ich hatte neulich genau so einen Post vorbereitet und ihn später dann doch wieder umgeschrieben, weil ich dachte noch knapp zwei Jahren bloggen "steht mir das noch nicht zu". Aber ich denke ähnlich wie Du. Ich habe schon lange Blogs gelesen, bevor ich überhaupt genäht habe, nur durch die vielen wunderschönen Inspirationen habe ich mich irgendwann überhaupt getraut, mit dem Nähen zu beginnen. das wollte ich auch können. Vor zwei Jahren habe ich angefangen zu bloggen. Warum? Natürlich um ein Feedback zu bekommen, um stolz meine genähten Sachen zu zeigen, zu teilen und ich habe mich auf den Austausch mit den anderen Nähmädels gefreut. Mittlerweile sind viele der "alten" Blogs verschwunden. Den persönlichen Blog findet man nur noch äußerst selten. Die meisten mutieren zur Werbeplattform, auf denen es keinen "privaten" Satz mehr gibt. Auf Facebook bin ich zwar auch, aber mittlerweile nur noch sehr eingeschränkt, zu scharf ist mir oft der Ton der Damen, zu viel ist mir der Input an neuen Schnitten, E-Books und Stoffen, Tag ein Tag aus wie in einer Dauerwerbeschleife. Das was für mich eigentlich ausschlaggebend war, das nachhaltige blättern in den Blogs ist irgendwie zur Nebensache in der Nähwelt geworden, die Follower zählen, die Daumen und Gefällt mir-Klicks, die Anzahl der Probenähteams ... Ich hoffe wie Du, dass sich die Nähszene besinnt und zurückkehrt, ihre Energie nicht in das 15. Probenähteam sondern in die Details ihrer genähten Werke steckt. Ich bekomme noch Kommentare, aber wenn ich sehe, dass oft 300 - 400 Leute auf einen Blogpost schauen und gerade mal 6 oder 7 sich die Zeit nehmen auch etwas dazu zu schreien,macht es mich schon traurig, wie wenig die Mühe "belohnt" wird, die man sich mit seinem Blog macht. Ist ja nicht so, dass man nicht oft genug seine eigenen Werke "nachgenäht" auf anderen Blogs findet und denkt, "oh als Inspirationsquelle habe ich Dir gedient, aber einen Hinweis, auf meine Seite war Dir wohl weniger wichtig?". Schade, das es momentan so ist, aber schön das Du bleibst. Und hoffen wir gemeinsam, dass der Hype sich verläuft und alle zu ihren Wurzeln zurückfinden. Danke für diesen Post!

Liebe Grüße
Sandy

HAFTUNGSAUSSCHLUSS / NUTZUNGSUNTERSAGUNG

*ICH ÜBERNEHME KEINERLEI VERANTWOTUNG FÜR DIE VERLINKTEN SEITEN UND HABE KEINERLEI EINFLUSS AUF DIE GESTALTUNG UND DEN INHALT. HIERMIT DISTANZIERE ICH MICH AUSDRÜCKLICH VON ALLEN INHALTEN UND MACHE MIR DEREN NICHT ZU EIGEN!

ES IST NICHT ERLAUBT IDEEN ODER FOTOS OHNE MEINE ZUSTIMMUNG, FÜR GEWERBLICHE ZWECKE ZU NUTZEN! *ALLE BILDER UND FOTOS SIND,SOFERN NICHT ANDERS ANGEGEBEN, MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN OHNE MEINE VORIGE ZUSTIMMUNG NICHT BENUTZT WERDEN!