Mittwoch, 17. August 2011

Mal wieder eine...

... Waschtasche.

Kann man immer gebrauchen - oder?
Entstanden ist sie aus dem Rest des Stoffes, der für ein Sitzkissen von Frau Stöhn für den Tripp Trapp gekauft wurde. Konnte dies nur noch nicht fertig nähen, da ich die Füllung erst noch kaufen muss. Na und so gibt es schon mal zwei Utensilos zum Anhängen und eine Waschtasche für den neuen Erdenbürger.

Von innen natürlich mit Wachstuch

Schnitt: Utensilo von Hier, Waschtasche eigene Kreation nach Schnitt vom Utensilo
Stoff: Michael Miller

Kommentare:

Schipfeline hat gesagt…

Hej Rosine,
ich habe dich wirklich vermisst. Wie schön, mal wieder was von dir zu lesen. Und so eine tolle Waschtasche. Der Stoff ist ja großartig. Du hast davon nichts mehr übrig, oder?
LG, Janina

hutzeg hat gesagt…

Schöner Stoff!

Schnuspel and Rosine hat gesagt…

Janina, ne hab leider nur noch ein Fitzelchen Stoff übrig. Im Netz gibt es den bestimmt noch irgendwo. Ist wie gesagt von von Michael Miller.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS / NUTZUNGSUNTERSAGUNG

*ICH ÜBERNEHME KEINERLEI VERANTWOTUNG FÜR DIE VERLINKTEN SEITEN UND HABE KEINERLEI EINFLUSS AUF DIE GESTALTUNG UND DEN INHALT. HIERMIT DISTANZIERE ICH MICH AUSDRÜCKLICH VON ALLEN INHALTEN UND MACHE MIR DEREN NICHT ZU EIGEN!

ES IST NICHT ERLAUBT IDEEN ODER FOTOS OHNE MEINE ZUSTIMMUNG, FÜR GEWERBLICHE ZWECKE ZU NUTZEN! *ALLE BILDER UND FOTOS SIND,SOFERN NICHT ANDERS ANGEGEBEN, MEIN EIGENTUM UND DÜRFEN OHNE MEINE VORIGE ZUSTIMMUNG NICHT BENUTZT WERDEN!